Login / Registrieren
Willkommen im Windows Vista Forum

Walez
offline

Schade um "The Purge", wollte ich eigentlich rein, aber da das hier nicht die einzige negative Meinung ist, wird der Film ehr ausgeliehen.

Donnerstag war ich in "The Great Gatsby" - oppulent und bildgewaltig umgesetzt, diCaprio wie immer überragend und sogar Tobey Maguiere wirkte nicht fehlbesetzt, als stiller Beobachter. Nur ein paar Längen hatte er, aber verkraftbar und das "alter Knabe" wirkte manchmal ein wenig inflationär eingesetzt, auch wenn diese Worte oft im Buch vorkommen. 8 von 10 über die Grenze geschmuggelte Whiskeykisten.

Am Mittwoch geht es in Man of Steel, bin gespannt.

Number
offline

Wenigstens habe ich jetzt mal herausgefunden, woran mein Problem mit dem TV liegt:

Es ist die 100Hz-Röhre, die bei feinen Details dann ein Mikro-Schachbrettmuster/Fischgrätenmuster erzeugt und das sieht definitiv mies aus. Hat da jemand Erfahrung mit gemacht, wie man das umgehen kann? Das hat mir schon die PS2 immer madig gemacht und die lief auch über RGB-Kabel, kann also auch nicht am Compositekabel liegen.

Neuling777
offline

Hallo.
Ich habe mir letzte Woche ein RAZR V8 gebraucht bei ebay gesteigert. Leider war in der Artikelbeschreibung nicht angegeben das es ein O2 branding hat.
Ist das ein Grund zur Rücknahme?
Und falls nicht, wie könnte ich die Software neu aufspielen? Ich nutze Tmobile.

Partitionator
offline

Naja Windows-Phone Kompromislösung? Das ist doch noch geschlossener als iOS so wie ich es erfahren hab (Läuft ja aufem HD2 ) Ich finde Microsoft versucht immermehr so wie Apple zu sein...
Geändert von Partitionator (13.06.2013 um 17:23 Uhr)

Walez
offline

(Threadstarter)
Ich hatte "HL", dank Kompatibilität, auf der 360 spielen können. Sorry, mir hat es auch nicht zugesagt. Wie es bei Farbentaub der Fall ist, war es für mich quasi auch nur ein normaler Shooter, der zu Beginn ziemlich spannend war, aber im Mittelteil abflachte und irgendwann vergaß ich, das Spiel zuende zu spielen. Muss aber dazu sagen, das ich nie ein Fan des ersten Teils war und die damalige Euphorie nicht nachvollziehen konnte. Wie wir immer und immer wieder feststellen, ist das alles reine Geschmackssache

@Farbentaub: Yep, aber "Der Pate" oder "Smackdown" machen bestimmt auch Spaß und die liegen hier schon seit Monaten rum Du bemerkst das mögliche Dilemma? Bei "Two Worlds" zögere ich noch, da es mehr nach einem MMORPG (8 Leute/Quests) riecht und ich hier etwas vorsichtiger bin - sollte es einen exquisiten Offline-Modus geben, ist es natürlich meins. Positiv fiel auf (bisher), das es keine monatlichen Gebühren geben soll (was bei PSU oder FF 11 nicht der Fall ist).

Sayonara

Walez
offline

Es gibt keine Entschuldigung dafür, das man ein, zwei Wochen lang mal keinen Film gesehen hat, ausser Diablo 3 und das schöne Wetter, von mir aus auch umgekehrte Reihenfolge Am Ende des Tages bleibt somit wenig Zeit für einen Kinobesuch oder die abendliche BluRay. Aber einen Film sah ich letzte Woche doch, an dem kam ich als Found-Footage-Fanboy nicht vorbei -> "Project X" <- its cool man, manche sagen nette Gaudi, ich sehe ihn mehr als kurzweilige Unterhaltung mit ein paar netten Gags, ein, zwei saukomischen, bissl nackter Haut und drei Hauptdarsteller, denen man ihre bisher nicht vorhandene Filmlaufbahn in keinster Weise ansah (sympathisch, ungezwungen).

Bewertungstechnisch wird es jetzt echt kriminell

16-29 Jahre = 8/10
30 bis Junggebliebene = 7/10
und alle anderen sollten den Film einfach meiden
Geändert von Walez (22.05.2012 um 19:16 Uhr)

Walez
offline

(Threadstarter)
Achja, hier noch ein GS-Tip Prey! Könnte man an einem WE durchspielen und sackt ca. 700 Pkt ein. Mir fehlt im Moment dazu die Lust, aber vll möchte es ja jemand probieren.

Und noch ein Statement zu Oblivion. 250 GS sind vorgesehen, doch man kann eigentlich nur 220 erreichen, da man sich entscheiden muss *versuche nicht zu spoilern, deshalb klingt es ein wenig wage*. Die vollen 250 sollten trotzdem möglich sein - schade, das ich darauf verzichten muss, da ich es zu spät bemerkt habe.

Und hier nun der Weg:
SPOILER!!!

Der Wahngott drängt euch zu einer Entscheidung, welches Fürstenhaus ihr übernehmen wollt - Mania oder Dementia! Ich habe es mit Mania probiert und bin nach einer Quest Fürst geworden. Nun das eigentliche Dilemma - ihr könnt nicht mehr die Punkte von Dementia bekommen, die man erhält, wenn man Fürst von Dementia wird. Wenn ihr vor eurer Entscheidungsfindung abspeichert, die Fürstin tötet (wahrscheinlich auch ein Quest, soll aber kürzer sein) und die Pkt kassiert, ladet ihr wieder den Speicherstand rein, der euch vor die Wahl stellt. Nun nehmt ihr natürlich das andere Fürstenhaus. Viel Spaß

SPOILERENDE

bye bye

farbentaub
online

Hallo! *ein neues Gesicht in der werten Runde*

Oblivion reizt mich zur Zeit auch, zumal es recht günstig zu bekommen ist. Leider habe ich es vor ein paar Monaten schon auf dem PC durchgezockt - welch ein Fehler - und bin noch unentschlossen , ob es sich für die Erweiterungen lohnt, die Geschichte ein weiteres Mal anzugehen. Wie schon bemerkt, handelt es sich um einen Zeitfresser ungeahnten Ausmaßes.

Aber soweit ich weiß, soll im Frühling Mass Effect erscheinen. Wisst Ihr schon genaueres? Dann hätte sich Oblivion für mich vorerst erledigt. Und wenn dann in ferner Zukunft noch Fable 2 auf der Bildfläche erscheint ...

Ich bin schon seit ein paar Tagen am Überlegen, welches Spiel ich mir als nächstes gönnen werde. Zumindest keinen Shooter - nach Gears of War, Lost Planet und Call of Duty 3 bin ich daran übersättigt. Ich stehe schon kurz davor, mich am Viva Piata meiner Freundin zu vergreifen.

Etwas ähnliches wie Kameo ist gerade nicht auf dem Markt, hm?

Walez
offline

(Threadstarter)
@Dwee, klar wiederhole ich mich und ich kann es immer wieder nur betonen - zocke GoW im Coop. Zum einen ist es dadurch viel leichter und zum anderen ... hm, keine Ahnung ... macht halt einfach richtig Bock zu zweit.

Mit "Guitar Hero 2" liebäugle ich auch und "Mass Effect" (nachdem "Alan Wake" verschoben wurde) ist definitiv mein nächster Must-Have, doch bis dahin vergeht noch ein wenig Zeit und man wird sehen, was so erscheint. Eine kleine Pause täte aber ganz gut...und "Rainbow Six:Vegas" sollte auch irgendwann mal im Regal stehen - nur kann ich derzeit keine Ego-Shooter mehr sehen lol...

ashdevil77
offline

Dann hast du eventuell schon mindestens einen Gegner gefunden Ich habe heute irgendwo gelesen das auch angeblich gegen geflashte x-Boxen etwas unternommen worden sei, natürlich ist das offiziell nicht bestätigt, ein Gerücht halt. Und Lumines, naja für 1200 Points auch nicht das Schnäppchen.

Jizzle 1
offline

Jup, Code Geass ist ein toler Anime. Der zweitbeste, den ich bis jetzt gesehen habe, das waren aber auch erst 7 Stück, von daher ...
Auf jedenfall gut ausgearbeitet, nur an einigen Stellen hätte ich da gerne noch etwas mehr Hintergrundgeschichte gehabt, aber naja. Man kann nicht alles haben

Death Note habe ich vor ein paar Tagen angefangen, aber nach Ryuuzakis Scheitern (Müsste Folge 25 gewesen sein?) war erstmal die Luft raus, finde ich. Ich mache grade ne Pause von diesem "Hochspannungs-Serien" und schau Soul Eater, auf Englisch. Da wird man immerhin nicht regelrecht "gezwungen" die nächste Folge zu sehen, weil man sonst keinen ruhigen Tag hat. Das macht sich nicht so gut, wenn man eigentlich für die Mündlichen Realschulprüfungen üben muss

mfg Jizzle

Gast-Account
offline

Traurig.

Apple frischt hier nur das iOS auf und bekommt automatisch Kritik um die Ohren geworfen. Das wundert mich nun nicht. Ich hatte lange Android in den Fingern, aber nun erfreue ich mich an meinem iPhone 5 mit iOS6, was sowieso benutzerfreundlich und hübsch anzuschauen ist. Und so wie es aussieht, wird iOS7 noch hübscher, noch schneller und besser zu bedienen.

Also ich freue mich drauf!

Toorch
offline

Zitat von Toorch:
Als nächstes auf meiner Liste: Cheyenne mit Sean Penn - da bin ich echt mal gespannt
Den habe ich mittlerweile auch gesehen und kann ihn nur empfehlen. Sean Penn mit sehr überzeugendem Spiel in seiner wohl skurrilsten Rolle.

Man muss sich zunächst erst mal an den Hauptcharakter gewöhnen, aber nach und nach zieht einen der Film immer weiter in seine Aura. Es folgen viele lustige, schöne und traurige Momente. Eine tolle Mischung aus Heiterkeit und Ernsthaftigkeit, sehr ruhig erzählt, umrandet von der besonderen Sicht auf die Welt eines nur auf den ersten Blick abgehalfterten Ex-Rockstars.

Zudem ist die Musik durchweg klasse!

9 von 10 Reisen zu sich selbt

Trailer:

Walez
offline

Zitat von JuliUs132:
Annabelle oO Den muss man sich ein mal angeschaut haben. Und ich glaube, den kann man sich nur ein Mal anschauen.
Warum? Jetzt bin ich neugierig, aber auch nicht so neugierig, das ich den unbedingt sehen muss! Ist er spannend, besonders gruselig oder sollte man sich den anschauen, einmal zumindest, um den einzig wahren, echten Trash kennengelernt zu haben?


Hatte es mir gestern Nachmittag mit Die Unfassbaren und Prakti.com gemütlich gemacht.

Die Unfassbaren ist ein nettes Filmchen, mit ein paar guten Zaubertricks, einem gelungenen Cast und ein paar hektischer Momente. Ruffalo als Cop, kurz vor dem Herzstillstand, ist herrlich anzusehen, ansonsten fand ich die Storyline ein wenig lahm und das Ende wenig überraschend. 7/10

Ähnlich auch Prakti.com! Überraschenderweise war der Film nicht ganz so belanglos, wie Kindsköpfe und mit Vaughn und Wilson findet man hier auch ein Duo, bei dem die Chemie stimmt. Es kommen witzige Dialogpassagen zustande, ein wenig kratzt man auch an der moralischen Oberfläche, wenn der Rest nicht bloss wie ein Google-Werbefilmchen wirken würde. Hier hat man eindeutig viel Potenzial verschenkt, denn man übte nicht ansatzweise Kritik und vertiefte leider auch nicht die Thematik "mit 40 zum alten Eisen" - hier eine Prise triefender Sarkasmus und...ach lassen wir das. So plätscherte der Film vor sich hin, Google ist the best holding on the world und Vaughn durfte diesesmal einen normalen Menschen spielen, der nicht alle zwei Minuten damit drohte, jemanden zu verprügeln. 6/10

Number
offline

Hi Walez!

Zu Sonic hab ich im Netz einen Test gelesen, der nicht sooo berauschend war:
Nervige Kameraführung, Autozielfunktion beim Springen nicht optimal, extrem kurz, extrem schwachsinnige Story und die "Adventureparts" müssen auch extrem langweilig sein. Bleiben im Prinzip nur die 10 recht kurzen Actionstages, die dazu noch durch diverse Mängel nerven. Also ich werde drauf verzichten, denn die Kamera war schon bei Sonic Acventures 1 und 2 eher eine Zumutung und die Demo fand ich spielerisch ziemlich daneben, auch wenn´s optisch nett gemacht war.

Number
offline

@Walez

Wer oder was vielleicht noch PixelPlus verbaut entzieht sich meiner Kenntnis, da Philips die eigene Röhrenentwicklung aufgegeben hat und nun Samsungröhren verbaut.
Daher kann der Chip jetzt auch in anderen Geräten auftauchen, war aber vor einiger Zeit noch exklusiv bei Philips.

Die "Ruckler" treten mit dieser Technik auch nicht permanent auf, sondern nur bei ganz bestimmten "Schwenks" etc.
Bei Rennspielen daher eher seltener, da das Bild dort ja seitlich kaum Bewegung hat. Bei Shootern ist es bei Drehungen und Strafe daher schon wesentlich anfälliger.
Und da Leute mit Monitoren, die das Bild direkt darstellen, ohne das Bild umzurechnen das Ruckeln auch nicht nachvollziehen können, ergibt sich bei mir eben dieser Verdacht, daß es möglicherweise auch an den HDTV-Geräten liegen könnte.
Du könntest das mittels VGA Kabel und ´nem Monitor ja mal bitte ausprobieren und dann berichten.

Walez
offline

Aufgrund der Kritiken hatte ich mir gestern auch "Trollhunter" angeschaut - fand ihn ehrlich gesagt ein bisschen lahm. Monster-Design und Masken waren okay, die Kameraführung ganz passabel, doch besonders spannend fand ich es nicht. Lag sicherlich auch ein wenig am Äusseren der Trolle, teilweise wirkten sie "zu niedlich", kaum angsteinflössend und last but not least war mir auch das größtenteils unlogische Verhalten der Studenten ein wenig *hust* suspekt.

6 von 10 gesichteten Trolle...

TheDaywalker
offline

Daywalker: Du bist nicht verrückt
da bin ich ja beruhigt.

Ich muss zugeben, dass ich nie einen GTA-Teil gespielt habe. In den letzten Jahren hatte ich wegen sehr hoher Arbeitsbelastung keine Lust auf solch umfangreiche Spiele. Ich habe lieber kurzweilige Spiele gespielt, die man mal zwischendurch ein wenig spielen konnte. Mein absolutes Lieblingsspiel war bis Oblivion "Super Mario Bros." vom NES. Wie viele tausend Male habe ich das Spiel durchgespielt?! *schwärm* tolles Spiel. Oblivion hat es auch nur knapp geschafft meinen geliebten Mario von der Spitze zu vertreiben.

Allerdings freue ich mich auch schon darauf Oblivion bald durch zu haben. 5 meiner Xbox360-Spiele muss ich noch weiterspielen, allen voran Burnout, das ich erst zu 10% oder so durch hab. Und dann kommt diesen Monat ja auch noch das Tischtennis-Spiel raus, dass ich unbedingt haben muss. Aber ein viel größeres Problem habe ich auch noch.......das gute Wetter.

Zu "Der Sammler":

Culotte: ungefähr auf halber Strecke das östliche Ufer des oberen Niben hinunter

Fanacas: in den Bergen nördlich von Cheydinhal

Mackamentain: am Südende der Nibenay-Senke. Folge der Straße südöstlich und dann direkt gen Süden in Richtung des Silberfisch-Flusses. Dann östlich durch schwieriges Gelände zur Ruine

Moranda: auf halber Strecke zwischen Chorrol und Bruma auf einem Berg

Ninendava: nordöstlich der Katakomben von Sancre Tor und nordwestlich von Moranda

Sardavar Leed: südlich der Kaiserstadt zwischen den beiden Festungen Keimstatt und Alessia

Vilverin: auf einer kleinen Insel an der nordöstlichen Spitze des Rumare-Sees jenseits des Wasser beim Ausgang aus dem Anfangskerker

Welke: im Osten der Wildnis östlich der Stelle, an der die südlichsten Quellen des Panter-Flusses in den Hauptarm des Flusses fließen

Wendelbek: Nordosten am anderen Ufer des Panterflusses, von Welke aus östlich der zweiten, westlichsten Quelle der insgesamt vier nördlichen

Wendir: in den Wäldern südlich von Chorrol

Wenyandawik: nordwestlich von Bravil, südlich und etwas östlich der "Schenke zum Bösen Omen", bekannt durch einen Quest der Dunklen Bruderschaft

Das müssten die Standorte sein, wenn ich mich richtig "erinnere".

Walez
offline

Auch schon vom ersten Teil? Finde eigentlich, das Teil 2 dem Ersten in nichts nach steht, auch seine zwei, drei Momente hat, die echt zum schiessen komisch sind.

The Raid

Der war jetzt nicht zum schiessen komisch, hatte aber auch seine Momente, leider aber auch einige Längen. Ansonsten knallhart und bierernst, einige hervorragende Martial Arts Szenen und ein paar ziemlich heftige & brutale Nahaufnahmen. Grob umrissen geht es um eine Einheit von Cops, die ein das Hochhaus eines Schwerkriminellen, auf der Suche nach selbigen, durchkämmen, dabei auffliegen und sich gegen etliche Bewohner (untergetauchte Verbrecher) ihrer Haut erwehren müssen. Dabei gehen beide Seiten äusserst brutal vor.

7 von 10 erklommenen Etagen

Nächste Woche Mittwoch geht es in Batman und dann kommt hoffentlich bald Prometheus

Walez
offline

@Sun: Ich weiß, filmtechnisch liegen wir oft ein wenig im Klinsch, doch bei Battleship sind wir tatsächlich "diesesmal" (keine Vergewaltigung von griechischer Mythologie, keine so dumme militärische Vorgehensweise - hasse es, wenn die Zuschauer für vollkommen blöd gehalten werden) einer Meinung, wobei ich insgesamt doch eine Note niedriger ansetzen möchte und "nur" eine 6,5-7 vergebe, Prometheus als den dann doch stärkeren Film sehe, obwohl Battleship wirklich guten Schauwert bietet und die Schauspieler kein Totalausfall sind, wobei es Jesse Plemons sogar in die 5. Staffel von Breaking Bad geschafft hat Si, Battleship kann man sich tatsächlich anschauen, Popcorn kauend die Bombast bestaunen, während ich bei Battle LA bei der Behauptung visueller Totalausfall bleibe...